Abstinenznachweise im Urin (Alkohol oder Drogen) in MünchenUrinbecher klein

Ein Abstinenznachweis (=Abstinenzbeleg) für Alkohol oder Drogen kann aus verschiedenen Gründen erforderlich sein:

  • vor einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU)
  • auf Anordnung der Führerscheinstelle
  • nach einem Führerscheinentzug
  • um einen Führerscheinentzug zu verhindern
  • Ihr Arbeitgeber verlangt einen Abstinenznachweis

Wir bieten Ihnen eine zeitnahe und kompetente Durchführung der Untersuchung (Abstinenznachweis im Urin) in unserem gut erreichbaren und modern ausgestatteten Institut in der Fürstenrieder Straße 263 in München.

Die Abstinenznachweise erfolgen entsprechend den Vorgaben der aktuell gültigen "Beurteilungskriterien zur Urteilsbildung in der Medizinisch-Psychologischen Fahreignungsdiagnostik" und der CTU-Kriterien (Chemisch-Toxikologischen Untersuchungen)

Unser Alkohol-Abstinenznachweis(=Abstinenzbeleg) beruht auf dem laborchemischen Nachweis von Ethylglucuronid (EtG) im Urin. EtG ist ein Abbauprodukt von Alkohol.

Der Nachweis der Drogenabstinenz wird auch durch eine Urinprobe durchgeführt. Dabei wird der Urin auf Drogen bzw. Drogenabbauprodukte untersucht.

Abstinenznachweise (Alkohol oder Drogen), die für Fahreignungsuntersuchungen (Medizinisch-PsychologischeUntersuchung; MPU) benötigt werden, sind im Regelfall auf vier Kontrollen in sechs Monaten oder auf sechs Kontrollen in zwölf Monaten angelegt. Wir bieten Ihnen auch individuelle Abstinenz-Programme und Zeiträume.

Bitte klären Sie vor Beginn des Abstinenzkontrollprogramms mit ihrer Führerscheinstelle und/oder mit der MPU-Stelle (Medizinisch-Psychologische Untersuchung) und/oder Ihrem Arbeitgeberfolgende Fragen:

  • Über welchen Zeitraum sollen Sie die Abstinenz nachweisen (6 oder 12 Monate)?
  • Wie viele Proben sollen untersucht werden?
  • Auf welche Substanzen soll untersucht werden (Drogen, Alkohol oder beides?)
  • Sollen Urinproben und/oder Haare untersucht werden? (Unser Institut untersucht nur Urinproben!!)

Rufen Sie uns unverbindlich an (Telefon: 089 / 7167794-0). Wir beraten Sie gerne!

Weitere Informationen zum Download finden Sie hier

Wir freuen uns, Sie unterstützen zu dürfen!

Ihr ASAM praevent Team, 
Experten für Verkehrsmedizin

Referenzliste (Auswahl)

  • advent-kinderhaus
  • aerzte_der-welt
  • agfa_com
  • ak-variochemie
  • apotheke_puchheim
  • augustiner_braeu
  • babcock
  • bay_krebsgesellschaft
  • bay_nationalmusem
  • bayern_spd
  • bayrische_oberlandbahn
  • bgw
  • bllv
  • brainlab
  • brainloop
  • caritas
  • ch-beck
  • comsysto
  • daimler-benz
  • deutsche_bahn
  • dgaum_logo
  • drogenhilfe_schwaben
  • elektroinnung_muenchen
  • englisch_montesori
  • erzbistum_muenchen
  • esolve
  • genua-gmbh
  • gienger_kuechen
  • go-pro
  • graser-elektro
  • gwg
  • hamberger
  • hessing-stiftung
  • hofpisterei
  • hvb-secure
  • hypovereinsbank
  • integion
  • jost-presse
  • jugendring
  • kautbullinger
  • kita-milchstrasse
  • kmfv
  • koch
  • kuvb
  • metzgerei_schaebitz
  • mgh
  • mi-gso
  • muenchen-bildung-sport
  • muenchner-arbeit
  • muenchner_volkshochschule
  • munich_international_school
  • pathmedical
  • pichlmeyer
  • rohde-schwarz-memmingen
  • rohde-schwarz
  • rotes-kreuz
  • rsu
  • santix
  • sewerding
  • sifadent
  • social_sense
  • sozialdienst_kath_frauen
  • spezialkabel_schmidt
  • sprachfoerderverein
  • sr_lake
  • stadt-dachau
  • stadt-fuerstenfeldbruck
  • stadt-olching
  • stadtjugendring_augsburg
  • stadtwerke-muenchen
  • toyota-boshoku
  • travian_games
  • unicredit-food-more
  • unicredit-group
  • unicredit-leasing
  • value-ag
  • wealthcap
  • wort-bild-verlag
  • wuermtal_zweckverband